Uhr - Uhr

Einführung in die Künstlerisch-Systemische Therapie

  • Standort

    Küppelstein 34

    42857

    Nordrhein-Westfalen

  • Veranstaltungsart

    Workshops/Seminare (Sonstige Fort- und Weiterbildungen)

  • Termindaten

    Uhr -
    Uhr
  • Barrierefrei

    Ja

  • Teilnehmerzahl

    16

  • Referentin

    Dr. Thomas Reyer, Dr. Fabian Chyle, Sandra Anklam

  • Zielgruppe

    Einführung für Künstler*innen, Pädagog*innen, Therapeut*innen Wirksam kreative und künstlerische Veränderungsprozesse anregen

  • Zielgruppe/Kurzinfo

    <p>Künstlerische Therapien bezeichnen psychotherapeutische Prozesse, die künstlerische Formen oder Medien als zentralen Aspekt nutzen. Disziplinen-übergreifend stehen zwischen Tanz und Theater, Musik und Malerei etc. viele Möglichkeiten offen.</p> <p>Insbesondere die systemische künstlerische Therapie sieht darin nicht nur eine methodische Komponente, sondern legt dem therapeutischen Veränderungsprozess ein systemisches Prozessverständnis zugrunde: Über das Medium Kunst werden Klient*innen zu irritierenden und weiterführenden Erlebens-, Verhaltens- oder Sichtweisen eingeladen.</p> <p>Diese Kurswoche bietet eine praktische und erfahrungsbezogene Einführung in die künstlerisch-systemische Therapie im Querschnittsbereich zwischen Tanztherapie, Theatertherapie und systemischer Therapie. Die Kursteilnehmer*innen erweitern kreativ ihr Handlungsrepertoire sowohl für die professionelle Rolle als auch für persönliche Anliegen.</p> <p>—> <a href="https://kulturellebildung.de/fachbereiche/sozialpsychologie-beratung/">Fachbereich Sozialpsychologie & Beratung</a></p> <p>—> <a href="https://kuenstlerisch-systemische-therapie.de">Aktuelle Information zum KST-Konzept und zur DGSF-zertifizierten Weiterbildung</a></p>