Stellungnahmen

Aktuelle Stellungnahmen


20. März 2024

Hinweise zum Änderungsbedarf im SGB VIII. Kinderrechtsbasierte Vormundschaft ermöglichen!

Die Unterzeichnenden fordern auf zu Änderungen im SGB VIII: Senkung der Fallzahlen, Lösung von Zuständigkeitsproblemen, Schaffung statistischer Grundlagen, Sicherung der Finanzierung aller Vormundschaftstypen!

30. Mai 2023

Stellungnahme zum Referent*innenentwurf des SBGG im Rahmen der Verbändeanhörung

In der Stellungnahme zum Referent*innenentwurf des SBGG im Rahmen der Verbändeanhörung vom 30. Mai 2023, begrüßt die DSGF die Initiative der aktuellen Bundesregierung, das bestehende sogenannte Transsexuellengesetz (TSG) durch das "Gesetz über die Selbstbestimmung in Bezug auf den Geschlechtseintrag (SBGG)" zu ersetzen

16. Februar 2023

Stellungnahme zum Referentenentwurf zur Änderung der „Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten“

Gemeinsame Stellungnahme der systemischen Fach- und Berufsverbände Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF), Systemische Gesellschaft (SG) und Verbund für Systemische Psychotherapie e.V. (VfSP) zum Referentenentwurf zur Änderung der „Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten“ vom 25. Januar 2023

25. Januar 2023

Stellungnahme zum Referentenentwurf zur Änderung der „Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten“

Gemeinsame Stellungnahme der systemischen Fach- und Berufsverbände Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF), Systemische Gesellschaft (SG) und Verbund für Systemische Psychotherapie e.V. (VfSP) zum Referentenentwurf zur Änderung der „Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten“ vom 25. Januar 2023

19. Dezember 2022

Positionspapier: Zur Aufnahme von Sprachmittlung in den Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV) bzw. ins SGB V

Positionspapier: Zur Aufnahme von Sprachmittlung in den Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV) bzw. ins SGB V, vom 30.11.2022. Gezeichnet von zahlreichen Personen, Verbänden und Institutionen, darunter die DGSF

21. Oktober 2022

Stellungnahme Selbstbestimmungsgesetz

Geschlechtsidentität kann nicht diagnostiziert, sondern nur erklärt werden; Fachverband DGSF begrüßt ein Selbstbestimmungsgesetz; Stellungnahme Oktober 2022